Aus „Healthy Sporty Vegan“ wird „Miss Cleating“

Nach meinem gesundheitsbedingtem Rückzug habe ich mir viele Gedanken über mich und das Bloggen gemacht… Es ist so, dass ich mich schon länger nicht mehr mit dem Blognamen identifizieren konnte, weil durch meine Verletzung/Krankheit sich meine Lebensumstände in den letzten 2 Jahren einfach komplett anders entwickelt haben. Healthy & Sporty bin ich leider schon lang…

2 Jahre bloggen und was nun?

Es ist schon etwas skurril das ich krank wurde, genau zu dem Zeitpunkt vor fast 2 Jahren, als ich diesen Blog begann. Ich wollte mein sportliches, gesundes & veganes Leben (welches ich schon einige Jahre zuvor führte) zeigen und andere motivieren gesünder zu leben. Sport sollte hier neben Food eigentlich auch ein großes Thema werden,…

Ohne Kuhmilch könnte ich nicht…

… ist ein Satz, den ich wahnsinnig häufig höre. Wenn ich dann nachfrage, was einem ohne Kuhmilch fehlen würde, stehen Joghurt und Pudding, immer ganz oben auf der Liste. Dabei gibt es so viele Alternativen, die man mit gutem Gewissen kaufen kann. Denn ich bin neben aller tierfreundlichen Argumente absolut davon überzeugt, dass Milchprodukte der…

Hot Chia mit Bratapfel vs. gesunder Bratapfel

Ich mag mein Frühstück am liebsten warm und das ganz unabhängig von der Jahreszeit. Mir tut das wohlige Gefühl im Bäuchlein einfach gut. Also kam ich auf die Idee den Chiapudding auch einfach mal warm zu probieren und siehe da, wenn man das ganze kurz aufkochen lässt, quellt es viel schneller auf und wird etwas…

Gesundheitsbedingte Auszeit 

Ich habe es ja bereits erwähnt… Montag geht es für mich erneut in die Uniklinik für voraussichtlich zwei kleine Eingriffe, die dann hoffentlich endgültig meine schon fast 1 Jahr andauernde Odyssee beendet. Ich habe aber bei dieser Klinik erstmalig ein richtig gutes Gefühl in guten Händen zu sein👌🏼  Ich ziehe mich hier also leider nochmals…

Matcha-Joghurt Törtchen

Ich liebe einen süßen, gesunden Absacker nach einem leckeren Essen, sofern es nicht zu mächtig ist. Und diese Matcha Törtchen sind einfach lecker und leicht zu machen. Die Matcha Joghurt Törtchen sind recht leicht und passen als Dessert eigentlich immer. Das Rezept ist für 2 Törtchen gedacht. Du benötigst Dessertringe. Der Boden:  2 EL Erdmandelmehl 2…

Diary Part 4 – Mein verzerrtes Spiegelbild

Auch wenn der Weg in die schlimmste Phase ein Prozess über Monate war, ging irgendwie alles so rasend schnell und fließend. Jeder Tag war ein einziger Horrortrip. Essen kotzen, essen kotzen … Ich war am Ende meiner Kräfte und gab auf es zu verstecken…. Wenn ich in die Augen meiner Mutter sah, sah ihre Verzweiflung…

Diary Part 3 –   Plötzlich wurde ich wahrgenommen

Diese neue Rubrik Gedanken einer Essgestörten ist für mich tatsächlich nun auch mein Weg um das Vergangene nochmals mit Abstand zu beleuchten und komplett hinter mir zu lassen, denn auch meine mittlerweile schon fast 5 jährige Therapie neigt sich dem Ende zu und man blickt ganz automatisch zurück. Ums Essen ging es übrigens in all…

Paleo Kokos-Schoko Kuchen

Vor einigen Wochen auf dem Fine Food Market in Düsseldorf habe ich am Stand von Tropicai einen total leckeren Paleo Schoko-Kokoskuchen probiert, der mich inspiriert hat und nun habe ich ein ganz einfaches Rezept für einen leckeren, saftigen Kuchen für euch, der immer geht…Der Kuchen ist vegan und glutenfrei und bei jedem Bissen schmeckt man das leckere…

Diary Part 2 – Eine Liebeserklärung 

Kennt ihr dieses Gefühl, diesen einen klitzekleinen Augenblick festhalten zu wollen, weil ihr spürt wie zufrieden ihr in diesem Moment mit dem hier und jetzt seid?  Ich hatte heute so einen … und hab ihn eigentlich immer wenn ich an diesem für mich magischen Ort nur für mich bin. Der Rhein hat diese Wirkung auf…

Raw Frühstück – der gesunde Start in den Tag

Ich will ich euch heute mal mein aktuelles Lieblingsfrühstück zeigen. Es ist schnell gemacht und gibt einen schon morgens ein gutes Gefühl. Ich liebe ja warme Frühstücke, aber im Sommer liebe ich mittlerweile neben Nicecream und Smoothies,  dieses Rohkost-Frühstück. Klingt mega gesund und das  ist es auch…  Aber es ist auch wahnsinnig lecker und sättigend….

Diary Part 1…

Ich habe lange mit mir gehadert, ob ich diesen Teil von mir öffentlich darstellen möchte und mein Herz klopft auch sehr in diesem Moment, in dem ich auf den „veröffentlichen“ Button klicke und diese Blogreihe damit starte … Ich gehe recht offen mit allem was zu mir gehört durch die Welt und so habe ich…