Vegane Proteinriegel Erdnuss Banane

Da ich nach dem Training im Studio oft noch eine Weile brauche bis ich daheim bin und kochen kann, gönne ich mir gerne direkt im Studio einen Proteinriegel um die Speicher wieder aufzufüllen und den Muskeln Proteine zum wachsen anzubieten ❤️

Wer gute vegane Proteinriegel kaufen möchte hat es leider schwer. Oft findet man sie nur online , oder sie haben nicht wirklich viele Proteine. Doch eines haben sie alle gemeinsam … sie sind einfach viel zu teuer. 2 Euro ist da schon eher eine der günstigeren Varianten. Also dachte ich mir, ich probiere es einfach mal aus selbst welche herzustellen . Nach längerem experentieren hat es endlich geklappt❤️
 Für  8 – 10 Riegel benötigt man: 

  • 1/2 Tasse Proteinpulver mit Bananengeschmack ( oder nach Wahl) / &  halbe Tasse Pur Ya benutzt 
  • 1/2 Tasse Erbsenproteinpulver 
  • 2 EL Chiasamen 
  • 2 EL Erdmandelmehl 
  • 4  EL Erdnussmus 
  • 3/4 Tasse Datteln  
  • 1 EL Acerolapulver ( optional ) 
  • 30 ML Wasser 
  • 70 Gramm Kakaobutter
  • 35 Gramm Xucker light
  • 1 EL Kakao 

Zubereitung:  

  1. Proteinpulver, Erdmandelmehl,  Acerolapulver & Chiasamen vermengen 
  2. Datteln , 3 EL Erdnussmus und Wasser in Mixer pürieren 
  3. Alles miteinander vermengen und mit der Hand durchkneten bis ein fester Teig entsteht
  4. Teig auf einem Stück Backpapier ausrollen (1/2cm) 
  5. Teig 30-60 Minuten im Tiefkühlfach hart werden lassen 
  6. anschließend in Riegel schneiden 
  7. Kakaobutter mit Xucker Light erhitzen und schmelzen , 1 EL Erdnussmus und 1 EL Kakao einrühren . 
  8. Riegel  durch die  Schokoladenglausur ziehen und auf einen Stück Backpapier trocknen lassen

Die Riegel sind im Kühlschrank ca. 1 Monat haltbar , oder im TK Fach ca. 3 Monate. 

Guten Hunger ❤️

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Lisa sagt:

    Die werden diese Woche getestet! 🙂 Ich bin schon sehr gespannt auf den Geschmack und habe mir auch endlich einmal dank dir und dieser vielversprechend aussehenden Riegel ein PurYa Proteinpulver gegönnt (Kakao).

    Was könnte ich denn anstelle des Erdmandelmehls nehmen? Buchweizenmehl?

    Danke und liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

    1. ninabo123 sagt:

      Sehr gut ☺️✌🏼️Buchweizen eher nicht. Dann lieber Mandeln mahlen oder andere Nüsse. Viel Erfolg☺️

      Gefällt mir

  2. Miri's veganer Lifestyle sagt:

    Ohhh perfekter Snack für nach dem Training!😍Danke fürs Teilen😊 Liebe Grüße Miri

    Gefällt 1 Person

    1. ninabo123 sagt:

      Freut mich das es dir gefällt . Ist wirklich ganz easy. Es gibt nun bei Rossmann preiswerteres (8 Euro) veganes Vanille Pulver. Das eignet sich auch super 😊

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s