Vegane Buddha Bowl – koreanisches Bibimbap

 

Du benötigst für 2 Portionen: 

  • 150 Gramm Reis

              Krautsalat❤️

  • 1/2 Krautkopf
  • 1 TL Meersalz
  • 1/2 TL Sesamöl
  • 1/2 TL Kurkuma oder Chillipulver

             Gurke❤️

  • 1 1/2 EL Xucker light
  • 2 EL Sushiessig/ Essig 
  • 1/2 Salatgurke

             Bohnen❤️

  • Knoblauchzehe
  • 1 TL Sojasoße 
  • 1 Dose Kidneybohnen 
  • 2 EL Sesam

             Spinat❤️

  • 200 Gramm frischen (Baby)Spinat
  • 1/2 TL Sesamöl 
  • 1 Prise Meersalz 
  • 1 EL Tahin/Sesammus 
  • 1 EL Sesam


Zubereitung: 

  1. Krautkopf in ganz feine Streifen schneiden, waschen und mit Salz bestreuen und ordentlich kneten. 15 Minuten ziehen lassen und immer mal wieder kneten. Zum Schluss die restlichen Zutaten unterrühren und wer mag kan es kurz andünsten. 
  2. 150 Ml kochendes Wasser in eine Schale geben und Zucker und Essig einrühren. Gurke in feine Scheiben oder Streifen schneiden und darin 10 Min einlegen. 
  3. Reis nach Anleitung kochen. 
  4. Knoblauch klein schneiden und mit der Sojasoße erhitzen und die Bohnen dazu geben .Vom Herd nehmen und Sesam einrühren.
  5. Spinat in einem Dopf dämpfen , ein Schuss Wasser dazu geben und restliche Zutaten dazu geben ( anstatt Tahin schmeckt Erdnussmus sehr lecker )und einrühren . 
  6. Reis auf einen tiefen Teller mittig platzieren und die restlichen Zuvereitungen verteilen und ggf. etwas Sriracha, Soja  oder  Teriyaki Soße drüber geben, je nach Geschmack. 

Für wen eine vegetarische oder fleischhaltige Variante okay ist, kann noch ein Spiegelei und/oder Rinderfilets drüber geben. ( Traditionelles Rezept)❤️




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s