Madame Negla

In meiner neuen Rubrik hier, möchte ich über die vielen veganen Möglichkeiten in Bonn berichten und was liegt da näher als mit meinem aktuellen Lieblingscafé Madame Negla zu beginnen. Das kleine schnucklige Café befindet sich in der Breite Straße (Altstadt). Von der Haltestation Stadthaus geht man 3-5 Minuten fußläufig Richtung Altstadt. Im Sommer laden die Außentische zum Verweilen und Leute beobachten ein. Aber auch drinnen ist es sehr gemütlich und stilvoll eingerichtet.

Das absolute Markenzeichen ist der hauseigene Hund, der im Schaufenster seinen festen Platz hat❤️ Das alleine hat schon wahnsinnig viel Charme😉

Das Café hat täglich bis 19 Uhr geöffnet (sonntags nur bis 18 Uhr) und bietet neben Brunch, leckeren Sandwiches, Fajitas, Snacks, Reisgerichten, leckere frische Smoothies, Shakes, Kaffeespezialitäten, heiße Schokoladen auch Matcha an.  Allein wegen des Matchas findet man mich mittlerweile sehr häufig dort. Ich liebe diesen grünen Stoff einfach❤️Den Matcha bekommt man traditionell aufgeschäumt (hier mit einem veganen Erdnusscookie) für 2,80 Euro.

Aber auch als Latte (3,50) und Cappucino (3,20) mit Sojamilch ist er sehr lecker. 
Die Karte bietet einige als vegan deklariere Gerichte, die mir bisher alle geschmeckt haben.
 Meine absoluten Favoriten, für die ich mich sonntags sogar aus meinem Pyjama pelle, sind das Casablanca  (Falafel) und das Athena Sandwich  mit gefüllten Weinblättern❤️

Athena Sandwich

Casablanca SandwichDas Baguette ist kross und warm, es ist sind viele frische Zutaten drauf und es ist immer mit viel Liebe gemacht.

Aber auch den Vegan Burger oder vegane Fajita habe ich für gut empfunden.

Fajita

Leckere frische Smoothies, Shakes und Limonaden runden die auch graphisch toll gestaltete Karte ab. Preis – Leistung pssst hier einfach.

Übrigens können Bonner aus dem Umkreis des Cafés ( mittlerweile sogar Beuel) über Foodara die leckeren Foods auch nachhause liefern lassen.

Der Service,  egal ob durch die Madame oder den netten anderen Bedienungen,  ist immer sehr freundlich und man fühlt sich einfach total wohl dort. Ich gehe dort auch oft allein vorbei und komme mir dabei nicht wie in vielen anderen Lokalen fehl am Platz vor. Hier kann man einfach in Ruhe etwas lesen, arbeiten oder einfach nur den Blick auf die Altstadtpassage richten. Dieses Café ist absolut veganfreundlich und gibt sich damit wahnsinnig viel Mühe und ist absolut empfehlenswert❤️

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s