Ausgeglichenheit im Alltag

Nun liegt meine kleine Auszeit im Sporthotel schon wieder einige Wochen zurück und mir fiel es dieses Mal sehr schwer die Entspanntheit eine Weile zu erhalten… Immer wenn ich das Gefühl habe einen kleinen oder großen Reset vom Leben zu brauchen, verreise ich, oder mache eine Challenge (Vegan for Fit, Sport , etc.) um mich mal wieder eine Weile auf mich zu konzentrieren. Sport,  Ernährung  & Zeit nur für mich tun meiner Seele einfach gut und deswegen wurde es auch letztes Mal wieder eine Sportreise. 

Warum ich immer wieder nach so einem Reset verlange… Ich weiß einfach mittlerweile was mir und meiner Seele gut tut, wenn der Stress, Kummer oder Sorgen mich mal wieder etwas aus der Spur bringt… Über diese Erkenntnis bin ich unendlich dankbar .. Es gab Zeiten da habe ich andere Ventile benötigt, die mir aber letztendlich immer eher geschadet haben…. 

Der Kurzzrlaub hat mich mal wieder geerdet und mir gezeigt wie wichtig es mir ist, mir viel Zeit für mich zu nehmen und auch in stressigen Tagen nicht zu vergessen das gesundes Kochen, bloggen und Sport mein Lebenselexier sind. Es gibt immer mal wieder Zeiten in denen das unter geht und anderes präsenter ist, aber ich brauche es scheinbar um zufrieden und ausgeglichen zu sein. Mal mehr , aber auch mal weniger … 

Die letzten Monate weniger … Das war okay und hatte Gründe … Aber ich möchte einfach diese Ausgeglichenheit, die ich kenne wieder fühlen… Ich bin momentan wieder ein wenig auf der Suche nach dem richtigen Weg dort hin und teste verschiedene Rituale aus, die mich dabei unterstützen und durch die ich auch schon wieder ein wenig gefunden habe, was ich suche… 

Yoga am Morgen, Faszientraining abends,   viele Nährstoffe & Superfoods, regelmäßiges kochen, Goldene Milch als Schlummertrunk und das Laufen sind Dinge, die mir momentan richtig gut tun. 

Ich brauchte, oder brauche einfach mal wieder eine Weile nur für mich in der mich ein wenig aus dem Trubel von sozialen Kontakten und privaten Unternehmungen entziehen kann, um wieder Energie zu tanken. Das klingt für den einen, oder anderen vielleicht auch sehr einsam oder gar depressiv, für mich ist es in solchen Zeiten (die ja auch immer auf einige Wochen begrenzt sind) mein Lebenselixier und es macht mich zufrieden und gelassen😇

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s