Colour in my life mit Maria Nila Farbauffrischer

Vor einigen Wochen habe ich mir seit über einem Jahr Haarwachsphase mal wieder einen sündhaft teuren, aber glücklichen Tag bei meinem Lieblingsfrisör gegönnt. Ich konnte das stumpfe, splissige Haar nicht mehr sehen und musste mir einfach mal wieder Farbe gönnen und hab mich dazu entschieden neben dem braunen Hauptton 2 weitere Schichten mit knalligeren Farben auszuprobieren. Diese Technik mit dem Farbverlauf nennt man Bayalage. Den lila Ton (mittig) sieht man nicht unbedingt  intensiv, aber von den roten Spitzen war und bin ich sehr begeirtert.

Der Salon empfohl mir zur Farbauffrischung, oder auch um mal andere Farben auszuprobieren die Kuren/Farbauffrischer von Maria Nila, einer Stockholmer Firma. Als ich hörte das die Kuren nicht nur pflegen, sondern  durch knallige Farbpigmente auch noch tolle Farbergebnisse bei kurzer Einwirktest erreicht werden…… war ich neugierig. Dann schaute ich mir die Produkte genauer an und sie waren sogar vegan😍 Die Farben passten auch perfekt zu meinem neuen Kopf;)  Da ich aber frisch gefärbt war und meine Finanzen nach dem Besuch etwas geschont werden mussten , konnte ich mich noch nicht durchringen eine Kur mitzunehmen und informierte mich danach nochmals umfassend und schaute mir diverse YouTube Videos mit Erfahrungsberichten an. Die findet ihr ganz einfach wenn ihr nach Maria Nila sucht.
Es gibt 6 verschiedene Farbtöne, die man aber mit einer Haarspülung (handelsübliche aus der Drogerie funktioniert auch) aufhellen kann und somit tolle Pastelltöne, sowie Grau- und Silbertöne (bei blond) erreicht. Das schaut ihr euch bei Interesse am Besten mal bei YouTube an! Ebenfalls kann man die Farben miteinander mischen oder auch mit Farben von Direction Haarfarbe soll es zu tollen Farbergebnissen kommen.  So kann man jede Woche eine individuelle Haarfarbe kreieren und pflegt die Haare dabei tatsächlich auch noch.


Ich habe mich dazu entschieden das Bright Red auszuprobieren . Denn nach einigen Wochen ist meine Farbe doch mittlerweile ziemlich verblasst. Die Kur kostet zwischen 27 und 30 Euro. Da ich aber nur die Spitzen damit behandele wird die Flasche bei wöchentlicher Anwendung bestimmt 2-3 Monate halten und damit finde ich den Preis absolut fair.

Meine recht blassen Haare vor der Pflege:

Vor der Kur habe ich das Haar gewaschen und gespült. Und die Haare mit einem Handtuch getrocknet . Unbedingt gut  trocknen, bei mir war es noch fast tropfend und hat somit ziemliches Chaos im Bad abgerichtet. Anschließend hab ich die Kur in die Spitzen einmassiert. Dafür unbedingt Handschuhe benutzen☝🏽, es färbt wirklich sehr.


Die Kur sollte je nach gewünschten Farbergebnis zwischen 3 und 10 Minuten einwirken . Klasse wie schnell man zwischendurch die Haare zum strahlen bringen kann😍  Ich hab die Kur 8 Minuten einwirken lassen und dann mit Wasser ausgespült.

Ich bin begeistert!  Es färbt….. aber es pflegt auch extrem. Man sieht deutlich den Unterschied zum braunen Deckhaar das im Gegensatz zu den roten Spitzen etwas splissiger ist. Ich denke ich werde vielleicht auch mal den Lilaton oder vielleicht sogar blau ausprobieren.


Aber vor allem werde ich zukünftig mein Deckhaar mit braun ( vor allem den Ansatz ) regelmäßig mit Maria Nila auffrischen und seltener chemische Farbe verwenden. Die Haare werden es mir danken.

Mein Fazit 👉🏽 Absolute Kaufempfehlung meinerseits. Gerade bei Haarprodukten empfinde ich es bisher echt als schwierig vegane, Tierleid freie Produkte zu finden, die tatsächlich gut pflegen. Aber hier bin ich fündig geworden👌🏼

*Dieser Beitrag enthält Affiliate  Links, die meine Arbeit auf dem Blog unterstützen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s