Mein erstes faires Kleid

Ich bin mal ganz ehrlich … Ich versuche  in vielen Lebensweisen auf die Umwelt, Arbeitsbedingungen und Tierleid zu achten…. es geht auch immer einen Schritt weiter und es ist ein Prozess bei dem ich sicher noch nicht am Ende bin… Doch Mode…. das ist schon so ein Thema für sich und für mich war faire Mode im Kopf lang mit Öko – Leinen Klamotten gleichgesetzt und ich bin halt auch gern stylisch unterwegs…. Versteht mich nicht falsch. Ich achte natürlich schon lang darauf keinen Pelz , oder Leder zu kaufen und auch nicht bei Primark oder Co zu shoppen, wo man genau weiß wie katastrophal diese Dinge produziert werden. Aber so richtig damit auseinander gesetzt  hatte ich mich bisher noch nicht damit und konsequent bin ich bei dem Thema (noch) nicht.

Ich beobachte bei anderen Bloggern nun schon eine ganze Weile ein paar faire Modelables wie zum Beispiel Börd Shört und bin dann doch immer wieder überrascht das mir das ein, oder andere Teil richtig gut gefällt. Insbesondere Basic Teile finde ich eigentlich fair super tragbar. Doch die Preise haben mich dann  immer wieder etwas abgeschreckt und mich dann doch wieder zu den üblichen Ketten gehen lassen. Zumal ich Kleidung halt auch nicht so gern online kaufe und lieber anprobiere und anfasse.  Das ist halt eine Frage der Einstellung …. Klar sind die Preise gerechtfertigt und lieber ein faires Teil als 2-3 unfaire Shirts. Zumal der Überfluss so oder so fraglich ist.  Also gesagt getan….


In Bonn haben wir eine tolle Organic Fashion Boutiqie namens Kiss the inuit. Ich war letztes Jahr immer mal durchstöbern und jetzt hab ich es endlich getan….Ich hab mir im Sale mein erstes bewusst fair gekauftes Kleid gekauft . Es ist ein absolutes Basickleid. Tatsächlich hab ich schon lang so etwas bequemes in den Längen gesucht. Es ist absolut alltagstauglich und perfekt für’s Büro👌🏼


Das Kleid ist vom Lable Skunkfunk.  Und ich muss sagen nachdem ich mir die Homepage genauer ansah .. sie haben wirlich sehr schöne Stücke.  Das Kleid ist aus recyclebare Materialien hergestellt und war von 89,00 Euro auf 49,90 Euro reduziert. Ein Schnäppchen sozusagen😉Es ist strech (so kann ich meine Winter- und lange Krankfigur auch ein wenig kaschieren😜) , sitzt recht locker (wenn verfügbar hätte ich ggf. auch zu einer Größe kleiner tendiert) aber doch relativ figurbetont. Sehr gut gefällt mir der 3/4 Arm und die Länge am Bein. Ich mag es nicht wenn es zu kurz ist und alles in allem ist es ein echter Allrounder und super gut kombinierbar. Bis  auf den Hochsommer ist es auch für jede Jahreszeit gut tragbar👌🏼Und ganz nebenher bin ich nun auch neugierig geworden und beschäftige mich mehr mit dem Thema faire Mode und stöbere zukünftig öfter mal durch (Online) Stores und folge diversen fairen Blogs❤️

Hier noch ein paar Fotos vom Schnitt:


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s