Pink Bagles


Heute habe ich ein glutenfreies Rezept für pinke Bagles für euch. Lasst es euch schmecken❤️


Es gibt verschiedene glutenfreie Mehlmischungen im Handel. Es sollte mit allen Mischungen funktionieren. Ich habe heute die Mischung von Alnavit aus dem Alnatura genommen. Warum ich oft glutenfrei bevorzuge ist ganz einfach, es ist einfach für den Darm sehr viel bekömmlicher.


ZUTATEN

  • 1/2 Päckchen Hefe
  • 500g  glutenfreies Mehlmix
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 200-250 ml Rote Beete Saft
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Reissirup
  • 1 EL Natron
  • 3 EL Mohn

ZUBEREITUNG

Die Hälfte der Hefe mit der Hälfte vom Mehl und dem lauwarmen Wasser verrühren. Dabei sollte ein klebriger, weicher Vorteig entstehen. Dieser wird mit Klarsichtfolie abgedeckt und ruht für mind. 2 Stunden bis er deutlich aufgegangen ist. Jetzt gibt man die restlichen Zutaten (außer Natron und Mohn) zum Teig und knetet 5-8 Minuten bis eine homogene Masse entsteht. Den Teig auf einer bemehlten Fläche nochmal 2-3 Minuten mit den Händen durchkneten, anschließend Kugeln formen und diese auf einem Backblech mit Backpapier ausgelegt verteilen. Hier empfehle ich jedes Teigstück (hier waren es jeweils 100g) abzuwiegen, damit alle Bagels gleich groß und gleich durch sind.

Jetzt müssen die Teiglinge eine gute Stunde ruhen. Dazu empfiehlt sich eine Plastiktüte oder bei einem größeren Backblech 2 Tüten übereinander zu stülpen. Dadurch geht die Wärme nicht verloren und die Bagels gehen schneller auf. Wenn die Bagels etwas aufgegangen sind, können mit einem Löffel kleine Löcher in der Mitte ausgestochen werden. Die Teiglinge nochmal 30 Minuten in einer Plastiktüte gehen lassen. zum Teig und knetet 5-8 Minuten bis eine homogene Masse entsteht. Den Teig auf einer bemehlten Fläche nochmal 2-3 Minuten mit den Händen durchkneten, anschließend Kugeln formen und diese auf einem Backblech mit Backpapier ausgelegt verteilen. Hier empfehle ich jedes Teigstück (hier waren es jeweils 100g) abzuwiegen, damit alle Bagels gleich groß und gleich durch sind. Die Bagles sollten nun erneut 30 Minuten in der Plastiktüte ruhen.

Anschließend 100 ML kochendes Wasser mit Natron mischen und die Bagles damit besteichen und Mohn über die Bagles streuen und leicht andrücken.

Die Bagles bei 190 Grad ca. 30-35 Min im vorgeheizten Backofen backen . Jetzt müssen die Bagles noch etwas auskühlen und können dann genossen werden.  Damit sie nicht hart werden, sollten sie in Gefrierbeuteln gelagert werden. Sie eignen sich auch gut zum einfrieren.

Belegen kann man sie sowohl süß als auch herzhaft. Ich habe euch mal meine Lieblingsrezepte zusammen gestellt.


Veganer Frischkäse, Himbeermarmelade (mit Agave gesüßt), Blaubeeren & Gewürzblütenzucker.


Veganer Frischkäse, Kaya Schokocreme (mit Kokosblütenzucker), Banane, Gewürzblütenzucker. 


Avocado, Feto Paprika Tofu, Kräutersalz & Dattelsirup. 

Weitere leckere Varianten:

  • Crunchy Erdnussmus, Xucker Schokodrops & Dattelsirup
  • Avocado, karamellisierter Räuchertofu, Dattelsirup & Sprossen
  • Tomatensufstrich & Tofurührei

Jetzt muss ich aber endlich diese leckeren Teile futtern😊


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s